ArcFehl und  ArchivImport 

 Keine Lücken in Protokollen und Kurven

 

 

Verbesserung des Systems durch einfache Erweiterungen


Die Objektorientierung von RESY®-PMC ist - konsequent eingesetzt - die Grundlage dafür, dass viele Erweiterungen mit nur wenigen Klicks durchgeführt werden können.

Als Beispiel soll hier die Einführung einer Betriebszeitenzählung für Aggregate dienen.

Haben Sie Aggregate aus Vorlagen erstellt, so können Sie in diesen Vorlagen die notwendigen Prozessvariablen (PV) einfügen, so dass bei allen Aggregaten, die diese Vorlage benutzen, sofort eine Betriebszeitenzählung implementiert ist. Selbst wenn die Erweiterung nicht sofort optimal ist, so lässt sich an dieser Stelle durch Änderungen/Korrekturen sehr schnell ein optimales Ergebnis erzielen.

Benötigen Sie regelmäßig wichtige Informationen aus Ihrem System? Überlegen Sie sich, wie Sie sie dargestellt haben möchten. Erstellen Sie sich ein Protokoll, einen Filter, eine Kurve!

Bei allen diesen Punkten sind vor allem Sie gefordert!

Die Formulierung der Wünsche ist oft schwieriger als die Lösung des Problems.

Natürlich beraten wir Sie gerne und stellen Ihnen Möglichkeiten oder Anregungen vor!

Man muss das Rad auch nicht in jedem Projekt neu erfinden!

Deswegen nutzen Sie die Erfahrungen,

die wir in mehr als hundert Projekten gesammelt haben.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok