ArcFehl und  ArchivImport 

 Keine Lücken in Protokollen und Kurven

 

 

Produkte

 

In meiner Zeit als fest angestellter Projektleiter konnten nicht alle meine Verbesserungs- und Änderungswünsche in RESY®-PMC eingebracht werden.

Dies ist im Ingenieurbüro Peter Schlabitz anders. In der Zusammenarbeit mit Kollegen entwickeln und vertreiben wir Produkte, die wir als notwendige Ergänzungen für RESY®-PMC ansehen. Der Anlass zum Entwickeln dieser Produkte ist häufig durch unsere Arbeit gegeben oder stammt aus Verbesserungswünschen unserer Kunden.

Keines unserer Produkte greift direkt in RESY®-PMC ein und beeinflusst somit auch nicht die Garantie oder verletzt Urheberrechte.

ProLys

Tool zur Analyse des Datenmodells

Hier können Sie Produktinformationen (ca. 1700kB) herunterladen.

PicLys

Tool zur Analyse des Bildmaterials

Hier können Sie Produktinformationen (ca. 1300kB) herunterladen.

AlaMelTest
Mit dem Programmkomplex AlaMelTest
können bei Testphasen z.B. bei Schutzprüfungen oder bei der Inbetriebnahme von neuen FW-Unterstationen "Test-Alarme" unterdrückt oder in eine spezielle Testalarmgruppe umgeleitet werden. Diese Alarme stören dann nicht mehr den normalen Betrieb, so dass der Bediener die relevante Alarme noch erkennen kann. Diese Unterdrückung erfolgt on-line, ohne dass das Datenmodell in der POE-Datenbank geändert werden muss.
Hier können Sie die Produktinformation (ca. 305kB) herunterladen.

RemoteAlarm

eine neue Generation der SMS-Alarmierung durch RemoteAlarm. Neben der Alarmierung von technologischen Fehlern wird auch die Funktionsfähigkeit des Leitsystems überprüft und gegebenfalls per SMS alarmiert.

Hier können Sie Produktinformationen (ca. 165kB) herunterladen.

MailVer
Mit dem Tool Mailver
können Informatioen aus Mails in das Leitsystem eingeschleust werden. Dies können z.B. Daten für EEG-Anlagen sein, die Steuerungen oder Alarmierungen veranlassen.
Da die Entwicklung gerade in diesem Bereich sehr schnell fortschreitet, ist MailVer so konstruiert, dass auch andere Funktionen schnell realisiert werden können.

Hier können Sie die Produktinformation (ca. 240kB) herunterladen.

ProtEx

Tool zur vereinfachten Erstellung der EXCEL-Protokolle

Hier können Sie Produktinformationen (ca. 900kB) herunterladen.

 

ProtokollAuswahl

Tool zum schnellen Auswählen fertiggestellter EXCEL-Protokolle

Hier können Sie die Produktinformation(ca. 410kB) herunterladen.

 

ArchivHand

Mit dem Tool ArchivHand können aus Excel-Protokollen ohne den ResyExplorer Archivwerte korrigiert und ergänzt werden. Der Bediener muss nichts über die Archive und den Protokollaufbau wissen. Er ändert die Daten an der Stelle, wo erkannt wurde, dass Fehler vorhanden sind. Es müssen keine Anpassungen an den schon bestehenden Protokolle durchgeführt werden

Hier können Sie Produktinformationen (ca 215kB) herunterladen

ArcFehl

Mit dem Tool ArcFehl werden Lücken in Bilanzarchiven gesucht und Vorschlagswerte zur Korrektur berechnet. Mit diesen Daten können durch ArchivImport sofort  die Lücken im Bilanzarchiv korrigiert werdenHier können Sie Produktinformationen (ca 400kB) herunterladen

ArchivImport

Importieren von Archivdaten aus externen Dateien (z.B. Zählerfernauslesung, Laborwerte,…)

Hier können Sie Produktinformationen (ca. 300kB) herunterladen.

KuaTools

Werkzeuge zum Erstellen von PV-Kurven aus Vorlagenkurven und Starten dieser Kurven und Vergleichskurven aus dem Kontextmenü. Zusätzlich existiert noch ein Tool, mit dem man bestimmte Kurvenabläufe automatisieren kann.

Hier können Sie Produktinformationen (ca. 940kB) herunterladen.


ProfilManager

Mit dem Profilmanager können beim Start auf jedem Arbeitsplatz, für jedes Sichtgerät unterschiedliche Startbilder, Ereignisprotokolle oder Kurven aufgeschaltet werden. Auch bei der Bedienerummeldung können diese Grundeinstellungen aufgeschaltet werden. Jeder Bediener hat die Möglichkeit, sich ohne Ummeldung unterschiedliche Profile für die unterschiedlichen Versorgungsbereiche aufzuschalten.

Hier können Sie Produktinformationen (ca 230kB) herunterladen.

PvCalc
Mit PvCalc können Sie komplizierte Berechnungen außerhalb von Resy®-PMC durchführen und die Ergebnisse wieder in Resy®-PMC einbringen. Auch das Übertragen von PV-Werten aus einem Resy®-PMC-System in ein anderes ist sehr leicht parametrierbar. Es gibt zwei Varianten von PvCalc, einmal als eigenständiges Modul oder als Addin von Excel.
Hier können Sie Produktinformationen (ca 600kB) herunterladen

Dedamon
Der Arbeitsplatz als kleine Fernwirkstation! Ganz neue Möglichkeiten! Z.B. kann man bei abgesetzten Arbeitsplätzen eine Totmannüberwachung oder ein "Mini-Alarmtableau" realisieren. Aber Sie finden sicher noch viele andere Anwendungsmöglichkeiten!
Hier können Sie die Produktinformation (ca. 240kB) herunterladen.

PVInfo
Mit PVInfo
können Sie sehr schnell ein Dokumentiersystem erstellen, so dass man über das Kontextmenü einer PV immer die aktuellen Dokumente für die PV wiederfindet. So hat jeder immer Zugriff auf alle aktuellen Bedienungsanleitungen, Fotos, Pläne, usw
Hier können Sie die Produktinformation (ca. 360kB) herunterladen.

TexInfo
Mit TexInfo
können Sie über das Kontext-Menü aus Bildern Zusatzinformationen hinterlegen, bzw. abholen. Hier kann zum Beispiel die Dringlichkeit und die zu alarmierende Stelle im Alarmfall dokumentiert werden. Welche Informationen der PV zugeordnet sind, wird über das Datenmodell geregelt.
Hier können Sie die Produktinformation (ca. 120kB) herunterladen.

 PvTimer

Mit PvTimer kann der Bediener PV-Werte zeitgenau in der Zukunft setzen. Damit ist es möglich, nichtzyklische Fahrplaneingaben zu machen, ohne das Datenmodell bearbeiten zu müssen. Der Bediener muss dabei nicht einmal die Struktur und die PV-Namen des Systems kennen, da ihm über Umsetztabellen ein für ihn gebräuchlicher Begriff vorgeschlagen wird.

Hier können Sie Produktinformationen (ca 180kB) herunterladen


ProtViewPlus

Ergänzungstool für Fernwirk-Analysetools der Firmen Fink und Real Thoughts

Hier können Sie Produktinformationen (ca 570kB) herunterladen.

 

Projektspezifische Lösungen

Anders als die oben beschriebenen Produkte sieht es bei den projektspezifischen Lösungen aus. Diese sind ganz speziell für einen Kunden erstellt worden und nicht ohne weiteres auf andere Anlagen transportierbar. Aber da die Ideen, die hinter den Lösungen stecken, oft leicht auf andere Anforderungen angepasst werden können, sollen diese Ideen vorgestellt werden.

Vielleicht haben Sie ähnliche Aufgabenstellungen? Dann können wir die Tools für Sie anpassen!

Haben Sie ganz andere Wünsche? Wir werden sicher kostengünstige optimale Lösungen für Ihr Problem finden!

GangPro
Ganglinien Professionell (GangPro) ermöglicht den einfachen Import von Gas-Fahrplanwerten aus einem externen Optimierungssystem in Ganglinien-Tabellen des Resy®-PMC-Leitsystems. Die Fahrplanwerte werden in einer Textdatei für jeweils einen Gastag (Werte von 06:00 Uhr bis 05:00 Uhr) übergeben,  überprüft und als zeitgesteuerte Sollwerte (Ganglinien) in das Leitsystem übertragen.
Hier können Sie Bedienungsanleitung für GangPro (ca. 700kB) herunterladen.

GasSollwerte
Die vom Vertrieb vorgegeben Sollwerte werden in zwei Excel-Dateien (Nominierungs- und Renominierungs-Datei) mit unterschiedlichen Bedeutungen und Verarbeitungen abgelegt. Aus diesen Dateien werden die Werte vom Programm GasSollwerte gelesen und an das Leitsystem übertragen. Im Leitsystem existiert pro Gas-Station ein Satz von 24 Sollwerten, die über Steuerfolgen und Verknüpfungen an die Gasstationen übergeben werden.
Hier können Sie Bedienungsanleitung für GasSollwerte (ca. 700kB) herunterladen.

UebArcCon
Bei einigen Projekten ist sehr sporadisch ein Fehler beim Lesen von Archivwerten aufgetreten. Er äußerte sich dadurch, dass bei der Kurvenaufschaltung oder -aktualisierung eine nicht verständliche Fehlermeldung auftrat. Danach war kein Zugriff auf Archive mehr möglich. Ein Neustart des Systems war notwendig.
Eine Umgehung des Problems schafft der Programmkomplex UebArcCon, der prüft, ob Archivwerte lesbar sind. Wenn Fehler auftreten startet er das Programm, das auf dem Leitrechner hängen geblieben ist.
Danach läuft das ganze System ohne Probleme weiter.
Hier können Sie Bedienungsanleitung für UebArcCon (ca. 200kB) herunterladen.

Für den Einsatz sind zum Teil Randbedingungen zu erfüllen. Bitte entnehmen Sie die Anforderungen der Produktbeschreibung.

Die Produkte wurden in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Klaus Brüllke und anderen Ingenieurbüros entwickelt. Der Vertrieb und Service läuft ausschließlich über das Ingenieurbüro Peter Schlabitz.

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok