ArcFehl und  ArchivImport 

 Keine Lücken in Protokollen und Kurven

 

 

Projektspezifische Lösungen


Anders als bei Produkten sieht es bei den projektspezifischen Lösungen aus. Diese sind ganz speziell für einen Kunden erstellt worden und nicht ohne weiteres auf andere Anlagen transportierbar. Aber da die Ideen, die hinter den Lösungen stecken, oft leicht auf andere Anforderungen angepasst werden können, sollen diese Ideen vorgestellt werden.

Vielleicht haben Sie ähnliche Aufgabenstellungen? Dann können wir die Tools für Sie anpassen!

Haben Sie ganz andere Wünsche? Wir werden sicher kostengünstige optimale Lösungen für Ihr Problem finden!

 

 

GangPro

Ganglinien Professionell (GangPro) ermöglicht den einfachen Import von Gas-Fahrplanwerten aus einem externen Optimierungssystem in Ganglinien-Tabellen des Resy®-PMC-Leitsystems.

Die Fahrplanwerte für zwei Prozessvariable werden in einer Textdatei für jeweils einen Gastag (Werte von 06:00 Uhr bis 05:00 Uhr) übergeben. GangPro liest im Dialog-Modus beim Start (optional automatisch) die Wertedatei des Folgetags ein und überprüft die Werte der Fahrplandatei auf Plausibilität. Nach erfolgreicher Prüfung können die Werte konvertiert, auf Ganzzahlen gerundet und als zeitgesteuerte Sollwerte in das Leitsystem übernommen werden. Hierbei erfolgt die Dimensions-Umrechnung und Rundung der Werte, die in der Fahrplan-Datei in kWh vorliegen und im Leitsystem in Nm3 erforderlich sind. Die Werte werden hierbei den jeweiligen Tagestyp-Listen (Werte von jeweils 00:00 Uhr bis 23:00 Uhr eines Tages) zugeordnet. Die Tagessummenwerte werden von GangPro aus den jeweiligen Stundenwerten berechnet und können als PV-Werte im Leitsystem abgelegt werden.

GangPro bietet zusätzlich die Übersicht über die Leitsystem-Werte aller Tagestypen und die Bedienfunktionen zum Aktivieren der jeweiligen Fahrpläne.

Im Automatik-Modus überträgt GangPro die Werte der jeweils aktuellen Importdatei im Hintergrund (d.h. ohne sichtbare Programmoberfläche) an das Leitsystem. Hierzu kann GangPro von einem Zeitgeber (z.B. Protokoll-Scheduler) mit einem speziellen Startparameter beauftragt werden.

Hier können Sie Bedienungsanleitung für GangPro (ca. 740kB) herunterladen.


GasSollwerte

Die vom Vertrieb vorgegeben Sollwerte werden in zwei Excel-Dateien mit unterschiedlichen Bedeutungen und Verarbeitungen abgelegt. Aus diesen Dateien werden die Werte vom Programm GasSollwerte gelesen und an das Leitsystem übertragen. Im Leitsystem existieren Steuerfolgen und Verknüpfungen, die die Sollwerte an die Gasstationen übergeben.

In der Regel zwischen 10-11 Uhr werden die Sollwerte für den Folgetag in der Nominierungsdatei zur Verfügung gestellt. Beim Vorliegen einer neuen Dateiversion werden die in der Excel-Datei vorhandenen Stundenwerte für die drei Gasstationen ausgelesen, auf Plausibilität geprüft und bei positivem Überprüfungsergebnis an die drei zugeordneten PV-Stundenwertgruppen des Leitsystems für den Folgetag übertragen.

Falls erkannt wird, dass die Vorgabe-Sollwerte für den aktuellen Tag korrigiert werden müssen, hat der Vertrieb die Möglichkeit, eine Renominierungsdatei für den aktuellen Tag zu senden. Dies wird in der Regel – falls notwendig – zwischen 14:00 und 15:00 erfolgen. Jede neue Renominierungsdatei führt innerhalb der regulären Verarbeitungszeit zu einer neuen Renominierungsverarbeitung, so dass mehrfache Korrekturen möglich sind.

Hier können Sie Bedienungsanleitung für GasSollwerte (ca. 700kB) herunterladen.

 

UebArcCon

Bei einigen Projekten ist sehr sporadisch ein Fehler beim Lesen von Archivwerten aufgetreten. Er äußerte sich dadurch, dass bei der Kurvenaufschaltung oder -aktualisierung eine nicht verständliche Fehlermeldung auftrat. Danach war kein Zugriff auf Archive mehr möglich. (auch der Zugriff über den Resy-Explorer, das Erstellen von Protokollen,...) funktionierte nicht mehr. Ein Neustart des Systems war notwendig.

Eine Umgehung des Problems schafft der Programmkomplex UebArcCon, der prüft, ob Archivwerte lesbar sind. Wenn Fehler auftreten startet er das Programm, das auf dem Leitrechner hängen geblieben ist.

Danach läuft das ganze System ohne Probleme weiter.

Hier können Sie Bedienungsanleitung für UebArcCon (ca. 200kB) herunterladen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok