ArcFehl und  ArchivImport 

 Keine Lücken in Protokollen und Kurven

 

 

AlaMelTest - Unterdrücken oder Umleiten von Alarmen


Immer wieder besteht der Wunsch bzw. die Anforderung, für Inbetriebnahme- und Testphasen, Alarme und/oder Meldungen zu unterdrücken, um eine Überfrachtung des Ereignisprotokolls zu vermeiden, oder in eine spezielle Test-Alarm- bzw. Meldegruppe "umzuleiten". Diese Unterdrückung sollen on-line erfolgen, ohne dass das Datenmodell in der POE-Datenbank geändert werden muss.

Solche Testphasen treten z.B. bei Schutzprüfungen oder bei der Inbetriebnahme von neuen FW-Unterstationen auf. Diese Alarme stören den normalen Betrieb, so dass der Bediener oft relevante Alarme nicht von den Testalarmen unterscheiden kann.

Der Programmkomplex AlaMelTest bietet für solche Testphasen komfortable Möglichkeiten der Unterdrückung bzw. Umleitung für einzelne Prozessvariable oder gesamte Betriebsmittel bzw. Anlagen.

AlaMelTest umfasst drei Programme:

o AlaMelAdmin: das Verwaltungsprogramm bietet umfangreiche Möglichkeiten zur Administration des Testbetriebs. So können beispielsweise PV's per Dialog in den Testmodus versetzt werden. Weitere Bedienmöglichkeiten bestehen zur Rückführung von PV's in den Normalbetrieb und zur erneuten Übernahme in den Testmodus (z.B. nach Datenmodell-Reports). Ebenso können Test-Parameter von PV's komfortabel verändert werden.

o AlaMelSelect: dieser Dialog wird direkt aus Nevis heraus durch das Kontextmenü (rechte Maustaste) gestartet. Der Dialog ermöglicht, die im Anlagenbild angewählte Prozessvariable bzw. übergeordnete Betriebsmittel- oder Anlagen-PV's in den Test- oder wieder in den Normalmodus zu setzen.

o AlaMelReset (Option): diese Funktion kann durch einen Diaolg oder auch extern (z.B. durch eine Datums-PV) angestoßen werden. Hier werden alle PV's wieder in den Normalzustand gesetzt. Dies kann z.B. bei unbesetzten Warten wichtig sein, wenn nach dem Testen vergessen wurde, den Normalzustand einzuschalten. So kann beispielsweise um 18:00 der Originalzustand erzwungen werden.

 

Schluss mit den überflüssigen Alarmen während Testphasen !


Hier können Sie die Produktinformation (ca. 305kB) herunterladen.

 



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok